Zweiter Jahrestag der USS Danubia

Samstag, 23. Februar 2002

Sonntag, 24. Februar 2002

Sternzeit 020223,1000


Beginn der Vorbereitungen für die Feier. Der Zeremonienraum wird mit edlen Stoffen ausgekleidet, die Replikatoren werden programmiert, Sitzgelegenheiten werden bereitgestellt.



Sternzeit 020223,1400


Eine Subraumnachricht erreicht uns, daß der Stargast der Veranstaltung, Morn, ein langjähriger Bewohner der Raumstation DS9, mit seiner Begleiterin im Anflug ist. Ihnen wird ein Quartier zugewiesen.



Sternzeit 020223,1500


Weitere Ehrengäste treffen ein, darunter Warcommander Ióannis tr’Médus und Alidar Koramar. Viele Mitglieder der Danubia-Crew ziehen sich in ihre Quartiere zurück, um ihre Galauniformen anzulegen.



Sternzeit 020223,1730


Der offizielle Teil der Feier wird vom Captain der Danubia, Winnie Zip, mit einer Begrüßungsrede eröffnet, wobei sie besonders Morn, die Mitglieder des Klingonischen Imperiums und die Vertreter des Telain Deridex Rihannsu willkommen heißt. Es folgt ein kurzer Überblick über die Missionen der Danubia im abgelaufenen Jahr.


Angeschlossen werden die Beförderungszeremonien. Hierbei ist insbesondere die Degradierung des bisherigen 1. Offiziers, Mr. Mousehunter, und die Ernnennung von Lt.Cmdr. Ui’La K. Olek zur neuen Nummer Eins hervorzuheben.


Eine wichtige Subraumnachricht von Starfleet-Admiral Rosa Underwear trifft ein: Mehreren Mitgliedern der Danubia-Crew, allen voran Captain Winnie Zip, werden mit hochrangigen Orden dekoriert.



Sternzeit 020223,1830


Nach Beendigung des offiziellen Zeremoniells werden die Nahrungsreplikatoren freigegeben. Die typisch terranische Kost stößt überraschenderweise auf allgemeinen Anklang. Ein von findigen Crewmitgliedern der Danubia repliziertes Getränk namens „WeizBir“ wird dazu gereicht.



Sternzeit 020223,1930


Morn von Deep Space 9 beweist seine verkannten Talente als Entertainer und berichtet über das Leben auf der Raumstation.



Sternzeit 020223,2100


Die jüngsten Fähnriche des Schiffs haben ein kleines Theaterstück terranischer Herkunft einstudiert, das sie mit großem Erfolg vorführen. 

Es folgt eine klingonische Oper, deren Handlung notwendigerweise für einen Rihana etwas verwirrend erscheint... jedoch muß es sich um eine komische Oper gehandelt haben, wie das ständige Gelächter des Publikums beweist.



Sternzeit 020223,2200


Ui’La (im Nebenberuf Barbesitzerin) eröffnet das erste Blutweinfaß und reicht mit rituellen Worten einen großen Kelch mit dem köstlichen Getränk herum.



Sternzeit 020223,2300


Einige Andorianer und ein Klingone geben eine seltsame musikalische Darbietung zum Besten.



Sternzeit 020224,0000


Einige fehlgeleitete Mitglieder des Telain Deridex Rihannsu versuchen einen Überfall mit Geiselnahme. Die Sicherheitskräfte der Danubia reagieren sofort und können nach heftigem Gerangel das Maskottchen der Danubia, ein Targ, aus den Händen der Rihannsu befreien. 

Das Missverständnis wird aufgeklärt, es herrscht wieder Eintracht.



Sternzeit... ähh... irgendwann... spät nachts...


*hicks* ...feiern, tanzen, laute Musik... wohl zuviel WeizBir erwischt...

*Abbruch der Übertragung*

U.S.S. DANUBIA

MISSIONSBERICHT